Insgesamt erreichten uns vom 10.03.2020, 17.00 Uhr bis 11.03.2020, 05.00 Uhr fünf Alarmierungen zur Vermisstensuche. Leider konnten wir nur zwei Einsätze übernehmen. Unsere Einsatzkräfte hatten neben dem eigentlichen Einsatz mit Starkregen und Sturm zu tun. Diese macht es nicht leichter. Bei einem Einsatz konnten die Personen aufgegriffen werden. In dem anderen Einsatz wurde nach 3 Stunden Suche abgebrochen. Der Verlauf des Trailers wird ausgewertet. Danke für die tolle Zusammenarbeit mit der Polizei NRW.