Eine starke Staffel mit Erfolg

Einige unserer Einsatzkräfte sind schon seit mehreren Tagen zur Bewältigung der Unwetterkatastrophe unterwegs. Schön das es Euch gibt. Auch der normale Einsatz geht weiter und wir haben Reserven. So konnte unser Mantrailer Team im Raum Remscheid eine Person lebend finden. Die Person wurde mittels RTW ins Krankenhaus verbracht. Tolle Leistung und Dank an alle Beteiligten. *

3 Einsätze in 5 Tagen

In den letzten 5 Tagen ereilten uns insgesamt 3 Einsätze. Aufgrund der Wetterbedingungen wurde auch zum Wohle des Hundes entschieden. Im letzten Einsatz wurde die Suche auf die Abendstunden verlegt. Zum Glück war dieser Einsatz im Kölner Raum sehr schnell beendet. Die vermisste Person wurde durch die Polizei aufgegriffen. Danke an die Staffel Bonn Rhein Sieg für ihre personelle Unterstützung. Ein weitere Einsatz im Raum Wipperführt erledigte sich nach dem der Hund gerade angesetzt wurde. Person wurde ebenfalls wohlbehalten gefunden.Der dritte Einsatz im Bunde fand in den späten Abendstunden im Raum Märkischer Kreis statt. Der Trail wurde nach 3,6 km abgebrochen da der Hund erschöpft war. Jedoch war die Richtung perfekt, so dass sich die Fahndung auf die Richtungsangabe beschränkte. Die Person konnte im Nachgang gefunden werden. Jede vermisste Person ist uns wichtig und bedarf höchster Qualitätsansprüche. Jedoch ist uns auch der Erhalt und das Wohl des Tieres sehr wichtig. Danke auch an aufmerksame und hilfbereite Anwohner die wie selbstverständlich anbieten dem Hund Wasser zu geben. Es herrscht doch noch Akzeptanz und Respekt vor unserer Arbeit. Wenn man bedenkt das unsere Hunde mit blanken Füßen über den Asphalt müssen dann ist auch zu verstehen das wir leider manche Einsätze verschieben oder absagen müssen. Trotzdem versuchen wir Alles um zu helfen.

Speedy unsere einsatzfähige Mantrailerin zeigt unserem vielversprechenden Nachwuchs wie man trailt.

Mit unserem Trailernachwuchs unterwegs. Zeitweise war der Trail etwas auseinandergezogen aber am Ende waren sie alle wieder zusammen. Taiger, Touch und Indra machen die ersten Schritte zum Trailer. Schön wenn man so einen triebigen Kindergarten hat. Jetzt wird es die nächste Zeit dran gehen richtiger Trailer aus ihnen zu machen. Wir wünschen der Malifraktion dabei viel Erfolg.

Rehkitzrettung

Noch während der laufenden Prüfung wurden wir von den Jagdpächtern der angremzenden Wiesengebiete gefragt ob wir bei der Kitzsuche helfen können. Der Bauer stand mit seinem Mähgerät schon auf der Wiese. In einer schnelle Aktion konnten wir die Fläche von 40 000qm absuchen und ein Rehkitz finden. Auch hier Danke an alle Helfer die trotz Prüfungsstress geholfen haben.

Nicht nur die Sonne meinte es gut. Prüfungswochenende mit super Leistungen.

Mareike Illing holte das Doppelpack mit Hazel in den Trümmern und in der Fläche.

Torgen Mörschel konnte mit Elli seine BH Prüfung bestehen. Super Leistung der beiden Teams. Danke an die Richterin Judith Preuß für ihre faire Arbeit und Bewertung.

Danke an Alle die uns geholfen haben und insbesonder an die VP und Prüfungsleiter für eine reiibungslose Abwicklung der Prüfung. Zudem konnte am Sonntag Judith Preuß mit Ole und Peter Schumann mit Murdock den MTB bestehen und zeigten hier ebenfalls eine für die Zukunft vielversprechende Leistung.

TRAILER im Doppelpack zum Einsatz

In einem Vermisstenfall im Raum Wermelskirchen konnte die Staffel Südwestfalen gleich 2 Mantrailer in den Einsatz schicken. Die Person wurde während des Einsatzes von der Polizei aufgegriffen. Danke für die gute Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Bergisch Gladbach.